Ensider.de

werktags: 9:00-18:00 Uhr

+49 89 23 14 123 0

Beiträge getaggt mit: Newsletter

Hinterher ist man immer schlauer. Mit nachträglichen Erklärungen sind wir schnell bei der Hand. Das gilt für die Euro2024, Börsenkurse und Kinoerfolge. Im Vorhinein ein Ursache-Wirkungs-Verhältnis oder gar eine Risikofolgenabschätzung......
Lesen Sie weiter →
Medienkonsum verändert sich: In den Kinos boomen Genre-Filme, während einst unsterblich geglaubte Franchise-Reihen an Reiz verlieren. Authentische Kurzgeschichten stechen langatmige Serien aus. Programm-Fernsehen wird mit den Möglichkeiten der KI aussterben,......
Lesen Sie weiter →
Das Eigentum an Unternehmen der Kreativwirtschaft wird sich stark verändern. Bei einem der größten europäischen Investoren-Kongresse in Berlin letzte Woche diskutierten die führenden Marktteilnehmer*innen über mögliche Investitionsmöglichkeiten, Refinanzierung und Nachhaltigkeit.......
Lesen Sie weiter →
Während der jährliche Nostradamus-Report versucht, in die Zukunft zu blicken, diskutierte Cannes über die Erkenntnisse aus dem vergangenen Jahr. Wie hat sich der globale Markt durch Streik, Krieg und Marktverschiebungen......
Lesen Sie weiter →
Ein Tsunami aus Geld flutet die Kreativwirtschaft. Es sind nicht die Produktionsvolumen von Sendern und Streamern, die die Auftragsbücher füllen. Weder Fördergelder noch Lizenzerlös-Garantien beflügeln die Eigenproduktionen. Kapital strömt mit......
Lesen Sie weiter →
„Dein Fokus liegt auf dem aktuellen Projekt. Das ist das Allerwichtigste in diesem Moment. Alles andere muss sich dem unterordnen. Nur noch wenige To-dos auf der Liste und dann ist......
Lesen Sie weiter →
Die Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV) verengt zunehmend die Beurteilung vormals typischer Tätigkeiten von Selbständigen. Die meisten Filmschaffenden werden ohnehin projektbezogen befristet abhängig beschäftigt. Der entsprechende Tarifvertrag wird gerade verhandelt. Die......
Lesen Sie weiter →
Das 25. Forum Filmwirtschaft thematisierte im Rahmen der Medientage am vergangenen Donnerstag Prognosen zu kurz- und mittelfristigen Entwicklungen aus verschiedenen Perspektiven. Die zentrale Frage dabei war, wie sich die Produktionsauslastung......
Lesen Sie weiter →
Das Motto dieser Tage könnte gar nicht klarer sein. In immer mehr Regionen der Welt ziehen Menschen die tödliche Konfrontation anderen Strategien zur Konfliktbewältigung vor. Von außen betrachtet, erscheint das......
Lesen Sie weiter →
Das 25. Forum Filmwirtschaft thematisierte im Rahmen der Medientage am vergangenen Donnerstag Prognosen zu kurz- und mittelfristigen Entwicklungen aus verschiedenen Perspektiven. Die zentrale Frage dabei war, wie sich die Produktionsauslastung......
Lesen Sie weiter →